Frühjahrsputz im Garten

veröffentlicht von Teak24 GmbH

08. März 2022

Frühjahrsputz im Garten

Im März beginnt endlich die neue Gartensaison. Die ersten Sonnenstrahlen machen Lust auf Draußen. Erste Farbakzente lassen sich im Garten sehen: Krokusse, Schneeglöckchen und Narzissen zeigen sich in voller Pracht, um langsam den Frühling einzuleiten. Wir dürfen den aus dem Winterschlaf erwachenden Garten genießen und das gesunde Pflanzenwachstum mit der gezielten Gartenarbeit unterstützen. Dazu haben wir einige Tipps zusammengestellt, die, je nach Garten und Pflanzen, nützlich sein können.

Für die Stimmung

Sollte der Garten nicht selbst schon für ein buntes Treiben sorgen, können auch die ersten Gefäße farbenfroh bepflanzt werden. Hyazinthen, Narzissen, Tulpen und Primeln: Sie alle verschönern jeden Balkon, das Geländer oder die Terrasse und sorgen für eine gute Stimmung, wenn man den Blick im trüben Vorfrühling sehnsüchtig nach draußen wandern lässt.

Blütenstauden pflegen

Es beginnt die optimale Pflanzzeit von z.B. Stauen und Gehölzen im Ziergarten. Zudem können vertrocknete und kranke Triebe älterer Pflanzen entfernt werden. An einem warmen Vorfrühlingstag kann man die Gartenstauden verjüngen. Ältere Stängel werden im März eine Handbreit über dem Boden abgeschnitten. Informieren Sie sich vorab, wie genau Ihre Pflanze am besten zurückgeschnitten wird- denn dort gibt es auch pro Pflanzenart so manche Unterschiede. Ein Beispiel ist die Hortensie: Sie werden je nach Artzugehörigkeit unterschiedlich stark zurückgeschnitten. Verwelkte Blüten, wie bei der Bauernhortensie, können im Vorfrühjahr auf Höhe der ersten gesunden Knospen abgeschnitten werden. So lichtet man die gesamte Pflanze bei Bedarf noch etwas aus, indem man die ältesten Triebe auf Bodenhöhe abschneidet.

Organisch Düngen

Die allgemeine Bodenaufbereitung ist sinnig, sobald Rosen, Stauden und Gehölze austreiben. Eine Gabe von organischem Dünger, wie reifer Kompost oder Hornmehl kann bei Bedarf einem Nährstoffmangel Abhilfe schaffen. Dazu verteilt man den Kompost großzügig und unkompliziert rund um die Pflanze auf dem Boden.

Beete lüften

Beete können mit Harke oder Kralle ordentlich durchlüftet werden und sehen danach wieder frisch aus für den Frühling. Tipp: Lieber mit kleiner Harke auflockern anstatt mit Sparten arbeiten, da man ansonsten viel von der organischen Struktur im Beet kaputt machen und unerwünschte Unkrautsamen untergraben kann.


Der Mutter-Tochter-Garten in Bedburg-Hau

Es gibt Orte auf dieser Welt, die haben etwas, das nur schwer in Worte zu fassen ist. Eine eigentümliche Einzigartigkeit, die Menschen in ihren Bann zieht, ohne dass sie auf die Schnelle ergründen können, warum das so ist. Ein solches Fleckchen Erde ist der Mutter-Tochter-Garten von Elisabeth Imig und Silke Imig-Gerold in Bedburg-Hau.

Gartenmöbel auffrischen

Wenn die ersten sonnigen Tage kommen, verlocken sie dazu, sich mit einer warmen Decke in den Liegestuhl zu kuscheln. Doch zuvor steht der Frühjahrsputz an: Die Teakholz Gartenmöbel sind über den Winter draußen ergraut und verschmutzt und bedürfen einem neuen Glanz. Wie man die Teak Möbel richtig säubert, pflegt und ölt, zeigen wir in diesem Video: